Single-Prozessor Workstations

Im Gegensatz zum gewöhnlichen Desktop-Computer versteht man unter einer Workstation einen besonders leistungsfähigen Arbeitsrechner. Meist kommt diese Art Computer zum Einsatz, wenn es um rechenintensive Anwendungen geht. Dies ist beispielsweise in Forschungseinrichtungen der Fall, aber auch in Unternehmen, wenn es um Computersimulationen oder 3D-Grafikbearbeitung geht. Dabei haben sich die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Workstations in den letzten 30 Jahren um ein vielfaches gesteigert. Zum Vergleich: Heutige Smartphones haben bereits deutlich mehr Rechenleistung als eine Workstation aus den 80er Jahren.

Ein weiteres Merkmal leistungsfähiger Workstations ist ihre Robustheit. Dies bezieht sich sowohl auf die verwendeten Softwares, als auch die verbaute Hardware. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass ein eventueller Ausfall eines Workstation-Systems unter Umständen große negative Konsequenzen nach sich ziehen könnte bzw. einen enormen Kostenfaktor darstellen kann.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder ein spezielle Produkt suchen, rufen Sie uns doch einfach kurz an: 07666-88499-0.

 

Computerschutz24 - Die Computer-Versicherung

 

Sortieren nach:

Workstation Single-Prozessor von Hewlett Packard

Suche läuft
Suche wird durchgeführt.
Bitte haben Sie etwas Geduld...